Drachenboot


Mit dem Beginn der Sommerzeit startet unser regelmĂ€ĂŸiges Training am Montag und am Donnerstag.
Wegen der begrenzten Zahl an PlÀtzen im Boot ist eine Anmeldung erforderlich.
Interessenten sind jederzeit willkommen.


Training:

Training immer Montags und Donnerstag um 18 Uhr, April und Oktober schon um 17 Uhr 30.
Treffpunkt befindet sich nun am Drachenboot-Container unterhalb vom Infineon-Parkplatz West.


Abteilungsleiter ist Roland Roith von Infineon, Tel  201 61020


Ansprechpartner:

Roland Roith
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0151 / 70604028

Wir treffen uns zur festgesetzten Zeit am Drachenboot-Container – am besten bereits umgezogen. Ein Umziehen im Container ist natĂŒrlich möglich.
Jetzt ist der Zeitpunkt zu dem der Trainingsleiter entscheidet, ob man rausfĂ€hrt oder nicht – sei es weil das Wetter zu schlecht ist, oder doch zu wenige Leute (weniger 12) gekommen sind.
Unser Boot „Frau Mahlzahn“ wird sodann auf Ihren Rollböcken kieloben aus dem Container auf die Wiese gerollt. „Frau Mahlzahn“ wiegt 250 kg. Das heißt, jeder packt mit an, wenn das Boot angehoben, umgedreht und zu Wasser getragen wird.

Jeder gesunde Erwachsene der gut schwimmen kann und auch mal naßwerden darf, kann mitmachen. Kinder und Jugendliche in Begleitung Ihrer Eltern nach RĂŒcksprache. Drachenbootfahren ist ein Paddelsport und obwohl es sich bei den Rennen in aller Regel um Sprintdistanzen von z.B. 250 oder 500 Meter handelt, bewegt man sich dann doch meist im aeroben Bereich: Die Lunge bekommt beim Atmen genug Luft, ohne daß man ins Hecheln gerĂ€t.

Die Donaudrachen sind eine Abteilung der BSG Siemens Regensburg e.V.. Wir haben uns dem Drachenboot-Paddeln verschrieben: